Basiert der Film „Run“ auf einer wahren Begebenheit? Was ist das Trigoxin? Netflix-Original

Seitenindex

Aneesh Chaganty wird beim kommenden amerikanischen Psychothriller Run Regie führen, der ebenfalls von Chaganty und Sev Ohanian geschrieben wird. Run wird im Jahr 2020 erscheinen. Kiera Allen spielt die Rolle von Chloe Sherman, einem verkrüppelten Kind, das zu Hause unterrichtet wird und den Verdacht entwickelt, dass ihre Mutter Diane (Sarah Paulson) ein finsteres Geheimnis über ihre Erziehung verbirgt. Auch Sarah Paulson spielt in dem Film mit.

Der Film sollte im Juni 2018 öffentlich bekannt gemacht werden, wobei Paulson im Oktober und Allen im Dezember desselben Jahres gecastet wurden. Darüber hinaus fanden die Hauptdreharbeiten innerhalb dieses Zeitrahmens statt, wobei die meisten Dreharbeiten vor Ort in der Stadt Winnipeg in der Provinz Manitoba stattfanden.

Run wurde ursprünglich am 20. November 2020 auf Hulu und dann von Lionsgate in Kinos in anderen Regionen verfügbar gemacht. Schließlich wurde Run auf verfügbar gemacht Netflix international am 2. April 2021. Der Film wurde von der Kritik insgesamt gelobt. Bei seinem Debüt etablierte er sich schnell als Hulus Originalfilm mit den meisten Aufrufen.

Überblick

Filmübersicht ausführen

LAUF

  RUN 2020 Posterübersicht
    Filmname: Laufen Direktor : Aneesh Chaganty
  • Schriftsteller : Aneesh Chaganty &
  • Gießen : Sarah Paulson, Kiera Allen, Sara Sohn, Pat Healy usw.
  • Genre: Rätsel, Thriller
  • Produzenten : Natalie Qasabian & Sev Ohanian Produktionsfirmen: Lionsgate & Suchtrupp Laufzeit : 1h. 29m. Herkunftsland : Vereinigte Staaten Ursprungssprache : Englisch Verfügbare Sprachen : Englisch Filmindustrie : Hollywood Datum der digitalen Veröffentlichung: 8. Oktober 2020 OTT-Verfügbarkeit: Hulu (Vereinigte Staaten) & Netflix (International)

WORUM GEHT ES IN DEM FILM?

Chloe, die einen Rollstuhl benutzt und in ihren Teenagerjahren ist, wird von ihrer Mutter zu Hause unterrichtet. Chloe findet ein Dokument mit dem Titel Change of Name Certificate mit dem Namen ihrer Mutter, Diane Sherman, darauf, nachdem sie einige private Papiere geöffnet hat. Dieses seltsame Verhalten von Chloes Mutter wird von Chloe nicht ignoriert, die den Papierkram entdeckt. In dem Moment, in dem Chloe Diane Sherman googelt, bricht die Verbindung zum Internet abrupt ab. Chloe beginnt alles, was ihre Mutter tut, durch die Linse des Misstrauens zu betrachten, überzeugt, dass ihre Mutter nichts Gutes im Schilde führt. In einem letzten Versuch, ihr zu entkommen, trifft sie die Entscheidung, vom Tatort zu fliehen, während sie an ihren Rollstuhl gefesselt ist.

Lesen Sie auch

Spoiler zum Film „RUN“

Diane Sherman bringt früh ein Kind zur Welt und besucht ihre Tochter anschließend in einem Inkubator. Arrhythmie, Hämochromatose, Asthma, Diabetes und Lähmung sind definiert. Diane lebt mit ihrer Tochter Chloe im Teenageralter in Pasco, Washington. Aufgrund ihrer Geburt benötigt Chloe einen Rollstuhl und einen Treppenlift, nimmt Medikamente, wird zu Hause unterrichtet und trägt einen Asthma-Inhalator. Diane sammelt die Post, während sie auf die Zulassungsbescheide für das College wartet.

Chloe findet Dianes grüne Pillen, als sie in einer Einkaufstüte Schokolade kauft. Diane sagt, die Quittung sei um den Container gewickelt. Chloe inspiziert anschließend die Flasche und stellt fest, dass ihr Name über Dianes Namen geklebt wurde, der teilweise abgekratzt wurde, aber immer noch lesbar ist. Chloe versucht, Trigoxin zu überprüfen, findet aber keine Internetverbindung. Sie ruft einen Fremden aus dem Schlafzimmer ihrer Mutter an, in dem sich ein Telefon befindet, um nach dem Medikament zu suchen. Der Mann sagt, es sei ein Herzmedikament, dessen Fotos eine kleine rote Pille zeigen.

  Spoiler zum Film

Chloe bittet ihre Mutter um die Kinobesuche. Sie rennt zur Apotheke auf der anderen Straßenseite, während sie vorgibt, die Toilette zu benutzen. Chloe bringt die Apotheke dazu, ihr zu sagen, dass es sich um ein Beruhigungsmittel namens Ridocain handelt, das nur für Hunde bestimmt ist. Der Chemiker sagt Chloe, dass die Droge die Beine eines Menschen betäuben könnte. Diane unterbricht Chloes Hyperventilation. Sie sediert und bringt ihre Tochter nach Hause.

Diane schließt Chloes Tür ab und kettet sie an, während sie draußen ist. Chloe kriecht auf das Dach, wo sie mit einem Lötkolben und Wasser das Fenster ihrer Mutter einschlägt. Während eines Asthmaanfalls kriecht sie kaum in ihr Zimmer, um ihren Inhalator zu holen. Diane hat das Stromkabel zu ihrer motorisierten Rollstuhlrampe getrennt. Chloe wirft ihren Rollstuhl die Stufen hinunter und bricht zusammen, wobei sie sich leichte Verletzungen zuzieht und einen Zeh bewegt.

Sie hält den Postwagen während der Fahrt an. Der Postangestellte bietet seine Hilfe an, nachdem er ihre Geschichte gehört hat. Diane sieht Chloes Rollstuhl und bleibt stehen. Der Fahrer erlaubt Diane nicht, Chloe mitzunehmen, und Chloe will die Polizei rufen. Diane ersticht ihn, während er den Van versiegelt, um Chloe zur Polizeiwache zu bringen. Chloe wird ohnmächtig und erwacht mit ihrem an der Wand im Keller befestigten Rollstuhl.

Im Keller findet sie ihre College-Zulassungsurkunden, Kinderfotos, eine Sterbeurkunde für Chloe, die zwei Stunden nach der Geburt starb, und einen Artikel über ein Paar, dessen Baby aus demselben Krankenhaus gebracht wurde. Sie findet ein gehendes Kleinkindfoto. Chloe beschuldigt Diane, sie krank gemacht zu haben und verlangt die Wahrheit. Diane sagt, dass sie Chloe nur geholfen und sie beschützt hat, als sie eine Spritze mit Farbverdünner gefüllt hat, damit sie es vergisst. Chloe zieht sich in einen Schrank zurück. Chloe schluckt Organophosphat, weil sie weiß, dass Diane sie nicht sterben lassen wird. Diane bringt sie ins Krankenhaus.

  Spoiler zum Film

Chloe wacht intubiert auf und kann sich nicht bewegen. Diane fleht Chloe an, freigelassen zu werden, aber die Ärzte weigern sich, bis ein Psychiater sie untersucht. Chloe bittet eine Krankenschwester um Buntstifte und Papier. Während Chloe MOM schreibt, antwortet die Krankenschwester auf einen blauen Code. Diane schleicht sich hinein und fesselt Chloe an einen Rollstuhl, um zu entkommen; Die Krankenschwester findet das Bett leer und alarmiert die Sicherheit. Diane gerät in Panik und zieht einen Revolver, aber Chloe bewegt ihren Fuß und hält den Stuhl fest, damit sie nicht bewegt werden kann.

Chloe weist Dianes Bitte, mit ihr nach Hause zu kommen, trotzig zurück. Diane fällt die Treppe hinunter, nachdem sie von Sicherheitsbeamten erschossen wurde.

Eine Erwachsene, Chloe, reist zu einer Gefängniseinrichtung und benutzt einen Rollstuhl und einen Gehstock, um begrenzte Entfernungen zurückzulegen. Sie besucht einen Krankenhauspatienten und prahlt mit ihrem Ehepartner, ihren Kindern und ihrer Arbeit. Aufgrund ihrer Verletzungen ist Diane unwohl und bettlägerig. Chloe zieht drei Ridocain-Pillen unter ihrer Zunge hervor und bittet Diane, ihren Mund weit zu öffnen.

Was ist Trigoxin im Filmlauf?

Trigoxin ist ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck. Trigoxin wird zur Behandlung von Brustschmerzen bei Menschen angewendet, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben. Das Medikament Trigoxin wird auch zur Behandlung von schwerem Vorhofflimmern empfohlen. Es wirkt, indem es Ihre Blutgefäße entspannt und Ihre Herzfrequenz verlangsamt. Infolgedessen ziehen sie sich nicht mehr so ​​​​stark zusammen wie früher und senken Ihren Blutdruck. Trigoxin kann, wie viele verschreibungspflichtige Medikamente, negative Auswirkungen haben.

Die meisten Menschen vertragen es gut. Einige Menschen entwickeln jedoch leichte bis schwere Nebenwirkungen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie nach der Einnahme von Trigoxin unerwartete Symptome bemerken. Stellen Sie die Anwendung sofort ein und suchen Sie medizinische Hilfe auf. Übelkeit, Müdigkeit, Schwindel oder Benommenheit sind einige der häufigsten Nebenwirkungen von Trigoxin. Es dauert normalerweise 1-2 Wochen, bis dies verschwindet. Wenn diese Sie stören, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

IST DIE STORY OF RUN VON ECHTEN EREIGNISSEN INSPIRIERT?

Obwohl tatsächliche Ereignisse den Film Run inspirieren, basieren sie nicht auf einer bestimmten Tatsachengeschichte. Stattdessen arbeiteten Chaganty und Sev Ohanian zusammen, um das Drehbuch zu schreiben und die Geschichte für Run zu entwickeln. Allen enthüllte Decider, dass sie sich von den realen Erfahrungen anderer Menschen inspirieren ließ, um sich auf ihre Rolle als Chloe vorzubereiten. Ich habe viele Gespräche mit Anesh über Traumata geführt und viel recherchiert, fügte sie hinzu. Ich glaube, ich habe es jetzt besser verstanden. Ich habe viele Geschichten gelesen, die denen von Chloe ähnlich waren, und ich habe Geschichten von den Personen gehört, die um sie herum waren, und wie sie sich [nach diesen Ereignissen] verändert haben, sagen Sie.

  IST DIE GESCHICHTE DES LAUFS, INSPIRIERT VON ECHTEN EREIGNISSEN

Es gibt viele Parallelen zwischen Run und The Act, das ebenfalls von Hulu produziert wurde und von tatsächlichen Ereignissen aus dem Jahr 2019 inspiriert wurde. Joey King spielt die Rolle des Gypsy Blanchard in der Serie, und Patricia Arquette spielt die Rolle von Dee Dee Blanchard. Die Serie basiert auf der wahren Geschichte einer Mutter, die am Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom litt, einem Zustand, bei dem eine Pflegekraft eine Krankheit oder Verletzung der Person, die sie pflegt, entweder vortäuscht oder verursacht. Sehen Sie sich unsere Erklärung der realen Ereignisse an, die die Geschichte The Act inspiriert haben, um mehr über den Film und seine Beziehung zu realen Ereignissen zu erfahren.

Wofür wird das Arzneimittel Trigoxin angewendet?

Trigoxin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das von der FDA zugelassen wurde. Es wird auch zur Behandlung von pulmonaler arterieller Hypertonie bei Erwachsenen und Kindern ab zwei Jahren eingesetzt. Trigoxin gehört zu einer Klasse von Arzneimitteln, die als Prostacyclin-Analoga bekannt sind. Es wirkt, indem es die Blutgefäße erweitert und entspannt. Dies hilft, den Blutfluss zu den Teilen Ihres Körpers zu verbessern, die es am meisten brauchen.

Ihr Arzt kann Trigoxin auch für andere Zwecke verschreiben; Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach weiteren Informationen. Wenn Sie an einer Lebererkrankung, Nierenerkrankung oder Asthma leiden, informieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Trigoxin anwenden. Emphyseme, Bronchitis oder COPD sind Beispiele für Lungenerkrankungen. Schwangere oder stillende Frauen sollten Trigoxin nicht anwenden. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie beabsichtigen, während der Einnahme von Trigoxin schwanger zu werden.

  Wofür wird das Arzneimittel Trigoxin angewendet?

Gibt es einen ähnlichen Fall aus dem wirklichen Leben?

Die Geschichten von Dee Dee Blanchard und ihrer Tochter Gypsy Rose, deren Erfahrungen in der Hulu-Serie The Act dargestellt werden, basieren auf einer realen Situation, die der im Film dargestellten sehr ähnlich ist.

Die als Factitious Disorder Imposed on Another (FDIA) bekannte Krankheit, die früher von Proxy als Münchhausen-Syndrom bezeichnet wurde, ist die Hauptursache für die Parallelen. Dieser Zustand wird sowohl bei Blanchard als auch bei Run erwähnt.

Laut der Cleveland Clinic ist ein psychischer Gesundheitszustand definiert, wenn eine Person so handelt, als ob eine Person, die sie oder ihn pflegt, eine körperliche oder geistige Krankheit hat, obwohl es der Person nicht wirklich schlecht geht. Dieses Verhalten tritt auf, wenn die zu pflegende Person gar nicht krank ist. Es ist eine Art von Missbrauch, der häufig begangen wird.

  Gibt es einen ähnlichen Fall aus dem wirklichen Leben? LAUF 2020

Als Gypsy Rose geboren wurde, erfand ihre Mutter Dee Dee laut den Informationen von Biography.com angeblich Geschichten, dass sie an einer Reihe von Krankheiten litt, darunter Leukämie und Muskeldystrophie. Dee Dee zwang Gypsy, einen Rollstuhl zu benutzen, Gypsy wurde gezwungen, eine Vielzahl verschreibungspflichtiger Medikamente einzunehmen, und Gypsy wurde sogar gezwungen, sich unnötigen chirurgischen Eingriffen zu unterziehen.

Als Gypsy älter wurde, erzählte sie weiterhin Lügen über ihre Mutter und versuchte schließlich, als sie erwachsen war, vor ihrer missbräuchlichen Mutter zu fliehen.

Dee Dee wurde später getötet. Nicholas Godejohn, ein Mann, den Gypsy Rose online kennengelernt hat, wurde ihres Mordes für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt. Gleichzeitig bekannte sich Gypsy Rose des Mordes zweiten Grades schuldig und verbüßt ​​derzeit zehn Jahre Gefängnis für ihr Verbrechen.

Trailer von RUN (Film 2020)